Design-Leuchten neu gedacht

intro.less-n-more.com

Kunde: less’n’more®
Projekt: Sublabel Strategie & Design

Aufgabe

Wie baut man ein zweites Standbein neben dem stationären Handel auf? Durch einen konsistenten Markenauftritt im Web, das richtige Portfolio und eine starke eCommerce-Performance.

Umsetzung

Eingehende Analysen von Markt, Marke, Sales, Website und Content, bis hin zur Budget-Allokation, bringen wir dem Kunden in einer Workshop-Reihe näher.

Es folgen Optimierungen bei Distributionsstrategie & Pricing… und eine komplett neue Produktlinie samt neuem Webshop mit Produktkonfigurator, 3D-Models der Leuchten, Social Media- (Targeting, Kreation, Umsetzung) sowie Newsletter-Kampagnen.

Wirkung

Zwei nagelneue Produktlinien mit-entwerfen, die Dachmarke strategisch runderneuern und einen Webshop entwerfen, gestalten und entwickeln: Check!

Mobiles
Markenerlebnis

Das heutige Käuferverhalten rückt die mobile Kaufabwicklung immer mehr in den Vordergrund. Eine Chance und ebenso eine Herausforderung für die Konfiguration einer indiviuellen Leuchte.

148

verschiedene Leuchtenkombinationen ergeben sich aus den zu konfigurierenden Elementen, aus denen der User individuell auswählen kann.

Leuchten Kategorien

Die Produkte sind in vier Hauptkategorien eingeteilt. Für jede gibt es eine Oberseite, auf der Detailinfos und Produktbilder Aufschluss über Sortiment und Verarbeitung geben.

Individuelle Konfiguration

Ein smarter Produktkonfigurator sorgt auf jeder Detailseite für maximalen Nutzer-Komfort: Silber oder weiß, grün oder blau, drei oder nur eine Flexwelle: Alles kann – nichts muss.

Social Media Advertising

Aus den Nutzerdaten bestehender Kanäle (Website & Social Media) bauen wir das Targeting auf unsere Kampagne auf. Diese werden dann in einem mehrstufigen Funnel samt Re-Targeting ausgespielt: Jeden Tag eine andere Botschaft – und eine neue Facette der Marke.